logo
Getränke Reichle e.K.
Am Lauerbühl 4
88317 Aichstetten
Tel.: 07565/9410-0
Fax: 07565/9410-25
info@reichle-getraenke.de
topbottles
bg lexikon

Märzen

Das Märzen gehört zu den stärkeren Vollbieren - darf jedoch nicht mit den Starkbieren verwechselt werden. Helles oder dunkles Märzenbier wurde - wie der Name schon sagt - ursprünglich in Bayern im Monat März, also gegen Ende der Brausaison - stärker eingebraut, damit es trotz der fehlenden Kühlmöglichkeiten möglichst lange in den Sommer haltbar blieb.

Verbreitung: Vorwiegend in Bayern und Baden-Württemberg
Biergattung: Vollbier
Stammwürze in %: Mindestens 13 (Oktoberfestbier? mindestens 13,5)
Alkoholgehalt in % vol: 4,8 - 5,6
Bierart: Untergärig
Charakteristik: Weiches, malzbetontes, körperreiches, kräftiges, süffiges Bier mit einer leichten Hopfenbittere
Geschichte: Stärkeres Lagerbier, das sich aus dem Sommerbier entwickelte. Die Bezeichnung "Märzen" geht auf den Monatsnamen zurück: Im März wurde früher ein stärkeres Bier eingebraut, das lagerfähiger war. Da von Georgi (23.04.) bis Michaeli (29.09.) nicht gebraut werden durfte, ermöglichte das Märzen den Brauereien den Bierausschank in den Sommermonaten
Brauprozess: Oft unter Verwendung von Spezialmalzen; geringere Vergärung als zum Beispiel beim Pils
Bierpflege: Optimale Trinktemperatur bei 8 bis 9 Grad Celsius

 

« zurück           Seite Drucken            nach oben          Impressum | Datenschutz

© 2018 Getränke Reichle e.K.